• Bad Neuenahrer Heilwasser
Bad Neuenahrer
Heilwasser
Wohlbefinden jeden Tag.

Neuigkeiten

Heilwasser-Website www.das-heilwasser.de online (07.11.2018)

Infos zum Bad Neuenahrer Heilwasser und den Bezugsmöglichkeiten

Das Bad Neuenahrer Heilwasser hat eine neue eigene Website. Unter www.das-heilwasser.de finden Interessierte ab sofort umfassende Informationen über Herkunft und Wirkungsweise des ortsgebundenen, natürlichen Heilmittels aus der Quelle „Großer Sprudel“ im Kurpark Bad Neuenahr. Dania Münch, zuständige Mitarbeiterin für den Heilwasser-Vertrieb bei der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler, und Web-Designer Niklas Stähler von der Firma „skyberry“ stellten die neue Website jetzt vor.

Die Heilquelle „Großer Sprudel“ wurde 1861 erbohrt und begründete den Weltruf des Bades Neuenahr.  Bereits zu dieser Zeit entfaltete das aus dieser Quelle entspringende Bad Neuenahrer Heilwasser seine Gesundheit fördernden Eigenschaften. Heute, fast 160 Jahre später, erfreut es sich aufgrund des steigenden Gesundheitsbewusstseins wieder besonderer Beliebtheit.

Um den Zugang zum Bad Neuenahrer Heilwasser für alle Menschen zu erleichtern, die sich und ihrem Körper täglich etwas Gutes tun möchten, steht nun eine eigens angelegte Website zur Verfügung. Diese beinhaltet umfassende Informationen zur Quelle, zu den Besonderheiten und zur Wirkungsweise des Bad Neuenahrer Heilwassers. Außerdem sind dort Bezugsmöglichkeiten, Informationen zu Mineralien sowie Neuigkeiten abrufbar. „Mit der neuen Heilwasser-Website geben wir unserem ortsgebundenen Heilmittel seine verdiente, eigene Plattform. Gleichzeitig möchten wir das Bad Neuenahrer Heilwasser durch die Umsetzung der Website in das Hier und Jetzt überführen und daher natürlich auch online sichtbar machen“, so Jan Ritter, Geschäftsführer der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Neben der neuen Website www.das-heilwasser.de stehen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heilbad Gesellschaft unter 02641/9175540 für Auskünfte zum Bad Neuenahrer Heilwasser zur Verfügung.

 

Dania Münch von der Heilbad Gesellschaft und Niklas Stähler von der Firma „skyberry“ stellten die neue Heilwassser-Website vor. 

Foto: Gausmann


3 gute Gründe für Heilwasser gegen Gicht: Magnesium, Hydrogencarbonat und viel Flüssigkeit (07.11.2018)

Pressemitteilung des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen

Gicht ist eine der häufigsten entzündlichen Gelenkerkrankungen. Sie macht sich durch sehr schmerzhafte Veränderungen der Gelenke bemerkbar. Neben Medikamenten können auch natürliche Heilwässer bei der Vorbeugung und Behandlung von Gicht helfen. Achten Sie auf diese Inhaltsstoffe: Magnesium kann laut Studien den Harnsäurespiegel senken und Entzündungen verringern. Hydrogencarbonat neutralisiert Säuren und sorgt dafür, dass Harnsäure nicht auskristallisiert, sondern besser ausgeschieden wird. Nicht zuletzt hilft viel Flüssigkeit, die überschüssige Harnsäure auszuschwemmen. Drei gute Gründe, täglich ein Heilwasser mit diesen Mineralstoffen zu trinken.

Wenn das Gelenk am großen Zeh oder ein anderes Gelenk plötzlich höllisch weh tut, kann das ein Anzeichen für Gicht sein. Bei dieser Stoffwechselerkrankung sind die Harnsäurewerte erhöht. Lagert sich Harnsäure in den Gelenken ab, verursacht sie oft heftige Schmerzen. Auf Dauer verhärten und verformen sich die Gelenke. Gicht trifft Männer häufiger als Frauen. Für Frauen steigt das Risiko mit den Wechseljahren.
Mehr Infos. Link zur PDF.


Wie hydrogencarbonatreiches Heilwasser bei Diabetes helfen kann (20.09.2018)

Pressemitteilung des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen

An Diabetes mellitus Typ 2 leiden immer mehr Menschen und immer öfter auch Jüngere. Forscher suchen deshalb nach Wegen, wie man sich vor dieser Volkskrankheit möglichst einfach und wirksam schützen kann. Ein interessanter Weg könnte das regelmäßige Trinken von hydrogencarbonatreichem Heilwasser sein.
Viele Studien zeigen, dass die Entstehung und das Fortschreiten von Typ-2-Diabetes mit Hilfe von Hydrogencarbonat gebremst werden konnten. Wie und warum Hydrogencarbonat den Stoffwechsel günstig beeinflusst, war lange nicht bekannt, wurde jedoch kürzlich von japanischen Forschern herausgefunden. Demnach hilft Hydrogencarbonat bei der Blutzuckerkontrolle, verbessert den Stoffwechsel und sorgt für eine „schlanke“ Darmflora. Mehr Infos. Link zur PDF.


Heilwasserausgabe beim Rhein-Ahr-Marsch (10.07.2018)

Für 558 Aktive hieß es am 7. Juli 2018 wieder „100 Kilometer in 24 Stunden“. Bei herrlichem Sonnenschein erreichten die zahlreichen internationalen Teilnehmer das Ziel im Rheinbacher Stadion. Doch bevor das Ziel in Rheinbach erreicht wurde, warteten Lena und Lars von der Heilbad Gesellschaft in Bad Neuenahr und verteilten das Bad Neuenahrer Heilwasser an die durstigen Sportler.

Mit wichtigen Mineralstoffen versorgt und kühl erfrischt, konnte der weitere Weg nach Rheinbach aufgenommen werden. „Genau richtig!“ und „wirklich köstlich“ lautete auch an diesem Tag die Resonanz auf das servierte Heilwasser.

 

 

Foto: Good Walking e.V.


Bad Neuenahrer Heilwasser „begrüßt“ die Hotel-Gäste
Heilbad Gesellschaft gewinnt mit „Villa Aurora“ einen weiteren Kooperationspartner (01.06.2018)

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler konnte mit dem Privat-Hotel „Villa Aurora“ einen weiteren Partner gewinnen, der das Bad Neuenahrer Heilwasser seinen Gästen anbietet. Die Inhaber Clarissa und Christian Lindner hießen den Geschäftsführer der Heilbad Gesellschaft, Jan Ritter, die zuständige Mitarbeiterin für den Heilwasser-Vertrieb, Dania Münch, sowie Getränke-Lieferant Karsten Braun herzlich willkommen, um gemeinsam das neue Angebot der Öffentlichkeit vorzustellen.

Ab sofort präsentiert das 4-Sterne-Hotel „Villa Aurora“ an der Bad Neuenahrer Ahrpromenade seinen Gästen auf allen 50 Zimmern das Bad Neuenahrer Heilwasser als „Gruß an den Gast“. Neben entspannendem Ambiente, Whirlpool und finnischer Sauna zählt somit nun auch das Bad Neuenahrer Heilwasser zu den besonderen Wellness-Elementen der „Villa Aurora“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir neben dem Steigenberger Hotel auch die Villa Aurora für das Bad Neuenahrer Heilwasser begeistern konnten“, so Ritter. „Durch unsere Kooperation erhalten Gäste sofort bei Ankunft einen Eindruck vom natürlichen Geschmack des seit über 150 Jahren anerkannten Heilmittels."

 

Zur Vorstellung der neuen Kooperation in Sachen „Bad Neuenahrer Heilwasser“ trafen sich:
(v.l.) Christian Steinbach (Heilbad Gesellschaft), Christian und Clarissa Lindner (Privat-Hotel „Villa Aurora“), Dania Münch (Heilbad Gesellschaft), Karsten Braun (Getränke Braun & Blumenrath) und Jan Ritter (Heilbad Gesellschaft).
Foto: Klaus Geck

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service sowie einen hohen Nutzungskomfort der Webseite und Dienste zu gewährleisten. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen.
Datenschutzerklärung Ok, verstanden.